Entlassung/Verlegung(Stand: 26.04.2020)

Verlegung auf die Intensivstation

Wir empfehlen die Etablierung eines Early-Warning-Scores​​​​ zur frühzeitigen Erkennung sogenannter "red flags" welche eine intensivstationäre Aufnahme bedingen. 
Eine Periarrestsituation oder notfallmäßige Intubationspflichtigkeit auf der Normalstation ist mit einem massiv erhöhten Infektionsrisiko für alle Beteiligten verbunden und ist unter allen Umständen zu vermeiden! 

Entlassung nach Hause

Eine Entlassung kann erwogen werden falls die folgenden Punkte erfüllt sind: 

  • Normofebrilität für mindestens 72h, maximal 1-2l O2 (ambulante Anbindung erwägen), klinische Besserung der respiratorischen Symptome und in der Bildgebung, keine Komorbiditäten oder Komplikationen, die eine weitere Hospitalisation erfordern

  • Milde Symptome können wochenlang bestehen und sind alleine kein Grund gegen Entlassung!

  • Entscheidung im gesamten Behandlungsteam (Ärzte, Pflege, Physiotherapie, evtl weitere FachärztInnen)

  • Die vorbestehende Dauermedikation sollte vor der Entlassung überprüft und ggf. wieder angesetzt werden.

  • Wir empfehlen die Ausarbeitung eines Merkblattes z.B. für die weiterbehandelnden Pflegeeinrichtungen und Hausärzte, aber auch für die Angehörigen 

Im Anschluss an einen COVID-bedingten stationären Aufenthalt wird eine 14-tägige Quarantäne empfohlen. 

Quellen: 

Robert-Koch-Institut "COVID-19: Kriterien zur Entlassung aus dem Krankenhaus bzw. aus der häuslichen Isolierung" 

Società Italiana di Anestesia Analgesia Rianimazione e Terapia Intensiva

Diese Website benötigt ein sogenanntes „Session-Cookie“ um das Kontaktformular vor Missbrauch zu sichern. Dieses Session-Cookie wird nach dem Beenden des Browsers automatisch gelöscht. Wenn Sie Cookies zustimmen, wird diese Zustimmung in einem weiteren Cookie für die Dauer von 4 Wochen gespeichert. Wir vewenden den Webanalysedienst Matomo um zu sehen, welche unserer Seiten für Sie interessant sind und so unser Angebot zu verbessern. Matomo setzt keine Cookies und anonymisiert Ihre IP-Adresse. Gewonnene Daten werden nicht mit anderen Daten oder Diensten zusammengeführt. Weitere Informationen, sowie die Möglichkeit von Matomo nicht erfasst zu werden, finden Sie in derDatenschutzerklärung.